Events
Alstervergnügen, DOM, Hafengeburtstag: Alle Hamburger Events und Ausstellungen

MOPOHamburgAusgehenEvents
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Spaß beim Marathon: Das ist Hamburgs verrücktester Läufer

Spaß statt neuer Lauf-Rekord: Michel Descombes feuerte die Zuschauer an.
Spaß statt neuer Lauf-Rekord: Michel Descombes feuerte die Zuschauer an.
Foto: WITTERS

Ihm ist der Spaß wichtiger als ein neuer Lauf-Rekord: Michel Descombes aus Frankreich geht verkleidet auf die Strecke - und oft als Letzter durchs Ziel.

Descombes sind die Fans am Straßenrand wichtiger als der schnelle Zieleinlauf. Der Franzose geht regelmäßig in Verkleidung auf die Strecke - und oft als Letzter durchs Ziel.
Descombes sind die Fans am Straßenrand wichtiger als der schnelle Zieleinlauf. Der Franzose geht regelmäßig in Verkleidung auf die Strecke - und oft als Letzter durchs Ziel.
Foto: WITTERS

Der 70-Jährige ist in der Läufer-Szene eine echte Kult-Figur: Bei mehr als 180 Rennen ging er schon an den Start, Siegen oder Rekorde sind ihm nicht wichtig.

"Ich habe festgestellt, dass es hinten im Feld viel lustiger ist als vorne. Ich kann mich mit den Läufern unterhalten", erklärte Descombes der "BZ" seine Motivation.

Dass ihn einige für verrückt halten, ist dem Monsieur dabei herzlich egal. In Hamburg gab's für den filou vor allem sehr viel Applaus. (ej)

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Events
Tagsüber stets ein schönes Fest - abends bereiteten dann häufig Krawalltouristen dem Schanzenfest ein unschönes Ende.

Es war ein kleiner Schock: Zum ersten Mal nach 24 Jahren fiel im vergangenen Herbst das Schanzenfest aus. Nun soll es wieder stattfinden - allerdings nicht wie gewohnt auf dem Schulterblatt.  mehr...

Robbie Williams ging im Mai vor Stefan Malzkorn auf die Knie.

Auge in Auge mit einem Superstar. Das ist auch für Stefan Malzkorn nicht alltäglich, auch wenn er – als einer der bekanntesten Konzert-Fotografen Hamburgs – beinahe täglich vor den großen Bühnen der Stadt steht.  mehr...

Weisses Dinner in Överlgönne: ca. 150 Menschen haben am Sonnabend am Hafen ganz in Weiß gegessen.

Wildfremde Menschen setzen sich in allen Winkeln der Stadt an eine lange Tafel und essen zusammen. Sämtliche Teilnehmer sind komplett in Weiß gekleidet. Am Sonnabend gab es den „Tag des weißen Dinners“ bereits zum fünften Mal.   mehr...

Veranstaltungssuche
Suchen

 







Auf Facebook empfohlen