Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Events
Alstervergnügen, DOM, Hafengeburtstag: Alle Hamburger Events und Ausstellungen

MOPOHamburgAusgehenEvents
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Spaß beim Marathon: Das ist Hamburgs verrücktester Läufer

Spaß statt neuer Lauf-Rekord: Michel Descombes feuerte die Zuschauer an.
Spaß statt neuer Lauf-Rekord: Michel Descombes feuerte die Zuschauer an.
 Foto: WITTERS

Ihm ist der Spaß wichtiger als ein neuer Lauf-Rekord: Michel Descombes aus Frankreich geht verkleidet auf die Strecke - und oft als Letzter durchs Ziel.

Descombes sind die Fans am Straßenrand wichtiger als der schnelle Zieleinlauf. Der Franzose geht regelmäßig in Verkleidung auf die Strecke - und oft als Letzter durchs Ziel.
Descombes sind die Fans am Straßenrand wichtiger als der schnelle Zieleinlauf. Der Franzose geht regelmäßig in Verkleidung auf die Strecke - und oft als Letzter durchs Ziel.
 Foto: WITTERS

Der 70-Jährige ist in der Läufer-Szene eine echte Kult-Figur: Bei mehr als 180 Rennen ging er schon an den Start, Siegen oder Rekorde sind ihm nicht wichtig.

"Ich habe festgestellt, dass es hinten im Feld viel lustiger ist als vorne. Ich kann mich mit den Läufern unterhalten", erklärte Descombes der "BZ" seine Motivation.

Dass ihn einige für verrückt halten, ist dem Monsieur dabei herzlich egal. In Hamburg gab's für den filou vor allem sehr viel Applaus. (ej)

Weitere Meldungen Events
Ohren auf, Augen gern geschlossen: Auf der "HörSpielWiese Barmbek" rund ums Wendebecken Langenfort kann man wunderbar entspannen.

Freiluftkino für die Ohren, zum Hinlegen, Hinhören und Staunen! Auf der Wiese rund um das Wendebecken Langenfort erschallen heute Hörspiele für Jung und Alt.  mehr...

Die Perücke erinnert an einen toten Chinchilla, aber dem Grinsen kann keiner widerstehen: Komiker Helge Schneider (59)

„Katzeklo“, „Telefonmann“ oder „Es gibt Reis, Baby“ – viele Werke des eigensinnigen Musikclowns Helge Schneider kennt jedes Kind. Heute wird der Mann, dessen Humor man entweder verehrt oder verabscheut, sechzig Jahre alt. Wir gratulieren – mit einer kleinen Liste von Dingen, die Sie vielleicht noch nicht über Helge Schneider wussten.  mehr...

Ein Teil der Ausstellung: historische Zeitungsausschnitte.

Sie hießen „Wiener Peter“, „Corvetten Ralf“ und „Karate Tommy“ – eine Sonderausstellung im St. Pauli-Museum beschäftigt sich mit Zuhältern, die jahrzehntelang den Kiez beherrschten. Titel: „Luden – Banditen, Bagaluten, Beschützer?“  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Veranstaltungssuche
Suchen

Zur mobilen Ansicht wechseln