Events
Alstervergnügen, Marathon, DOM und Hafengeburtstag: Alle Hamburger Events

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Schiffstaufe: "Aidamar" beim Hafengeburtstag getauft

Am Sonnabendabend wurde die Aidamar beim Hamburger Hafengeburtstag getauft.
Am Sonnabendabend wurde die "Aidamar" beim Hamburger Hafengeburtstag getauft.
Foto: Martin Brinckmann

Der nagelneue Kreuzfahrtriese "Aidamar“ ist im Hamburger Hafen feierlich getauft worden. Die 19-jährige Hamburger Taufpatin Sissi Kuhlmann sprach am Sonnabendabend den Taufspruch. Sie begann mit „Aida küsst Hamburg - und dieses schöne Schiff wird die Welt küssen“.

Mit einer Champagnerflasche taufte die 19-Jährige das 252 Meter lange Schiff. Mehr als 100 000 Besucher sollen laut Veranstalter Gäste der Taufe gewesen sein. Sie hatten sich bis 22.35 Uhr gedulden müssen - der Veranstalter hatte 22.20 Uhr angekündigt. Dazwischen kam jedoch ein kleines Segelschiff, das in den von der Wasserpolizei gesperrten Bereich der Elbe eingedrungen war. Ein weiteres Highlight war das große Feuerwerk im Anschluss an die Taufe.


Neben der "Aidamar" begleiteten auch die Schwesterschiffe "Aidaluna“, "Aidablu“ und "Aidasol“ die Taufe. Auf Höhe der Fischauktionshalle hatten sie sich im Abstand von 100 Metern zum „Schiffskuss“ mit der "Aidamar“ getroffen. Das neue "Aida"-Schiff machte sich noch in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag auf zu einer 14-tägigen Jungfernfahrt. Über England, Belgien, Schottland und Norwegen wird sie dann in den Hamburger Hafen zurückkehren.

Mehr dazu
Auch interessant
Weitere Meldungen Events
Bunt beleuchtet liegt die „Magnifica“ an den Landungsbrücken.

Ab Freitag heißt es „Leinen los!„ für die vierten Hamburger Cruise Days. Rund 500000 Besucher werden an den drei Tagen erwartet. Höhepunkt ist die große Parade der Kreuzfahrtschiffe am Sonnabend. Stargäste sind diesmal die sechs Luxusliner „Aida Luna“, „Aida Stella“, „Delphin“, „Deutschland“, „Europa“ und „Magnifica“.   mehr...

Itchy Poopzkid beim Welt-Astra-Tag 2013. Die Veranstaltung an den Landungsbrücken wurde in den Jahren immer erfolgreicher und größer.

Die Nachricht war ein Paukenschlag. Nach 17 Jahren ist der Welt-Astra-Tag (WAT) Vergangenheit. "Wir haben uns entschieden, uns neu zu orientieren und den WAT nicht mehr fortzuführen", hieß es vom Veranstalter. Aber ist das die ganze Wahrheit?  mehr...

Sie moderieren das Literatur-Quiz: die Studentinnen Ronja Lange (27, l.) und Katharina Schmidt-Brass (30).

Sind Sie eine echte Leseratte und verblüffen Ihre Freunde regelmäßig mit Detailkenntnis? Dann sind Sie im Literaturhaus richtig! Hier treffen sich Mittwoch die Bücher-Fans der Stadt zum „Ersten Hamburger Literatur-Quiz“.   mehr...

Veranstaltungssuche
Suchen

 







Auf Facebook empfohlen