Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Essen & Trinken
Alle News zu Restaurants und weiteren Themen rund ums Essen und Trinken in Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Brötchen-Könige: Die besten Bäcker der Stadt

 Foto: picture alliance / ZB

Ein leckeres Brötchen zum Frühstück – damit fängt ein guter Tag an. Doch Brötchen ist nicht gleich Brötchen!

Manche schmecken frisch und leicht, andere einfach nur pappig, als wären sie von gestern. Die Gourmet-Zeitschrift „Der Feinschmecker“ hat Deutschlands Bäcker unter die Lupe genommen und die 600 besten ausgewählt. Neun von ihnen kommen aus Hamburg. Es sind Läden, in denen Menschen vor der Teigschüssel stehen, die noch mit Laib und Seele Bäcker sind.

Die MOPO stellt Hamburgs neue Brot-Könige vor.

Weitere Meldungen Essen & Trinken
Das stolze Team des "Jungspund": Tim Woitaske, Judith Morawa und Jean-Pierre Böge.

Der Platz am östlichen Ende des Karoviertels heißt Tschaikowskyplatz, das frühere Fachwerkensemble darauf war von Termiten befallen und der Neubau beherbergt nun das Restaurant „Jungspund“.  mehr...

Das Weinangebot ist schon spitze, an Service und Bratkartoffeln kann noch gearbeitet werden: Das "Henny's".

Fast 100 Jahre ist es alt – das Mühlenkamper Fährhaus auf der Uhlenhorst. Eine Hamburger Gastro-Legende. Hier haben sich schon Hans Albers, Willy Brandt oder Jack Nicholson die berühmte Vierländer Ente und einen guten Bordeaux schmecken lassen. Jetzt der holprige Neustart unter dem Namen „Henny ’s“.   mehr...

Das Team des griechischen Restaurants "Kalliopea" in Barmbek.

Das World Wide Web gab den Anstoß, nach Jahren der Abstinenz mal wieder einen Fuß in ein griechisches Restaurant zu setzen. Die Schwärmerei der Fans ist groß, das Netz steckt voll des Lobes – und so sitzen wir nun im „Kalliopea“ in Barmbek und sind angenehm überrascht über die Abwesenheit des üblichen Kitsches. Die noch größere Überraschung ist allerdings die Speisekarte.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 9 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Auf Facebook empfohlen