DSDS
Neuigkeiten, Berichte und Interviews zu den Kandidaten von DSDS und der Jury rund um Dieter Bohlen

MOPONewsPromi & ShowDSDS
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Die Bohlen-Dämmerung: Ist DSDS bald am Ende?

Dieter Bohlen stellt DSDS infrage.
Dieter Bohlen stellt DSDS infrage.
Foto: Getty

Sie singen, um berühmt zu werden. Doch immer weniger Zuschauer juckt das noch. Gerade mal 4,2 Millionen (ab drei Jahren) sahen am Samstag „Deutschland sucht den Superstar“ – das Rekordtief. Jetzt sorgt der Oberjuror Dieter Bohlen (58) selbst für Spekulationen. Ist DSDS am Ende?

Ein knapper Nebensatz, doch die Wirkung ist groß: „...falls es noch mal DSDS gibt...“, entglitt es Bohlen in der letzten Liveshow. Eigentlich wollte er das Orchester, das an dem Abend spielte, loben. In einem Atemzug ließ er dann die Bemerkung fallen.

Hat Bohlen eingesehen, dass die Superstars-Show sich überlebt hat? In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49 Jährigen waren es sogar nur 2,87 Millionen, die sich seine Show zuletzt ansahen.

Ein klarer Fall von Quoten-Sinkflug: Keine der Motto-Shows in der laufenden Staffel schaffte es bisher über die Fünf-Millionen-Marke.

Enttäuschend, schalteten doch in der ersten Staffel durchschnittlich 8,09 Mio. der 14- bis 49-Jährigen zu. Noch in der achten Staffel waren es 6,32 Mio.

Hat es sich bald ausgecastet? Stirnrunzeln bei RTL. Sprecherin Anke Eickmeyer wiegelt ab: „Warum sollten wir das zehnjährige Jubiläum nicht mehr machen?“

Gründe dafür gäbe es genug. Das ganze Konzept scheint zu wackeln. Immer wieder die gleichen Lieder, ähnliche Auftritte. Die Kandidaten-Typen wiederholen sich, als ob Bohlen und Co. die Endlos-Wiederholung angeknipst hätten.

Doch DSDS ist nicht die einzige Castingshow, die schwächelt: Die Entscheidung für „Unser Star für Baku“ in der ARD sahen sich nur 1,99 Mio. an. Und auch Heidi Klums Model-Show auf Pro7 hatte zuletzt nur 1,85 Mio. Zuschauer.

Auch interessant
Weitere Meldungen DSDS
Giovanni Zarrella (32, l.) und Pietro Lombardi (21) beim Spargelessen.
|  1

Beim Spargelessen trafen sich Pietro Lombardi und Giovanni Zarrella in Köln. Der DSDS-Gewinner erklärt die Männerfreundschaft.   mehr...

Nach der Attacke von Ex-DSDS-Konkurrent Mehrzad Marashi schlägt Menowin Fröhlich via Facebook zurück.
|  4

Mehrzad Marashi (33) pöbelt gegen Ex-DSDS-Badboy Menowin Fröhlich (29). der schlägt via Facebook zurück. Und wird dabei von seinen Fans kräftig unterstützt.   mehr...

Mehrzad Maraschi hat ein neues Album auf den Markt gebracht - und schießt gegen Menowin Fröhlich und Dieter Bohlen.
|  0

Der DSDS-Sieger von 2010 teilt gegen DSDS, Bohlen und seinen Ex-Widersacher Menowin aus. Der Rundumschlag ist eine gute Werbung für Mehrzads neue Platte.  mehr...

Aktuelle Videos