DSDS
Neuigkeiten, Berichte und Interviews zu den Kandidaten von DSDS und der Jury rund um Dieter Bohlen

MOPONewsPromi & ShowDSDS
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Das könnte hart werden: DSDS-Kandidaten singen unplugged

Diese fünf sind noch dabei: (v.l.) Daniele, Luca, Fabienne, Jesse und Joey
Diese fünf sind noch dabei: (v.l.) Daniele, Luca, Fabienne, Jesse und Joey
Foto: RTL

Die fünf verbliebenen DSDS-Kandidaten treten am Ostersamstag unter dem Motto „Unplugged - Nackte Tatsachen gegen Power-Songs“ auf.

Wie der Sender weiter mitteilte, präsentieren sie jeweils zwei Songs.

Fabienne Rothe und Jesse Ritch singen je ein Lied nur begleitet vom Piano, während Daniele Negro, Joey Heindle und Luca Hänni sich von Gitarren unterstützen lassen.

Zusätzlich präsentiert jeder Teilnehmer einen sogenannten „Power-Song“, wozu unter anderem „It's my life“ von Bon Jovi oder „Grenade“ von Bruno Mars gehören.

Gemeinsam präsentieren die Fünf außerdem den Song „Don't wanna go home“ von Jason Derulo.

Die Zuschauer stimmen über ihre Favoriten ab, der Kandidat mit den wenigsten Stimmen muss die Show verlassen.

Die Entscheidung wird zum letzten Mal in der aktuellen Staffel in einer Extrasendung am späten Samstagabend bekannt gegeben. Aus Gründen des Jugendarbeitschutzes will RTL ab 14. April auf eine separate Show gegen Mitternacht verzichten.

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur bis 23 Uhr arbeiten. Derzeit sind drei der fünf verbliebenen Kandidaten noch minderjährig. „Damit Marco Schreyl künftig nicht allein dort steht“, soll das Ergebnis direkt im Anschluss an die eigentliche Show präsentiert werden, sodass diese bis 23 Uhr läuft.

Das Finale der neunten „DSDS“-Staffel ist für den 28. April geplant. Dann wird der „Superstar 2012“ gekürt.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen DSDS
Giovanni Zarrella (32, l.) und Pietro Lombardi (21) beim Spargelessen.

Beim Spargelessen trafen sich Pietro Lombardi und Giovanni Zarrella in Köln. Der DSDS-Gewinner erklärt die Männerfreundschaft.   mehr...

Nach der Attacke von Ex-DSDS-Konkurrent Mehrzad Marashi schlägt Menowin Fröhlich via Facebook zurück.

Mehrzad Marashi (33) pöbelt gegen Ex-DSDS-Badboy Menowin Fröhlich (29). der schlägt via Facebook zurück. Und wird dabei von seinen Fans kräftig unterstützt.   mehr...

Mehrzad Maraschi hat ein neues Album auf den Markt gebracht - und schießt gegen Menowin Fröhlich und Dieter Bohlen.

Der DSDS-Sieger von 2010 teilt gegen DSDS, Bohlen und seinen Ex-Widersacher Menowin aus. Der Rundumschlag ist eine gute Werbung für Mehrzads neue Platte.  mehr...

Aktuelle Videos