Dschungel-Camp
Alle News rund ums Dschungelcamp und die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nach dem Aus im Dschungel-Camp: Silva Gonzalez: "Ich bin mir treu geblieben"

Geschafft! Silva Gonzalez beim Auszug aus dem Dschungelcamp. Sieben Kilo hat er dort abgenommen.
Geschafft! Silva Gonzalez beim Auszug aus dem Dschungelcamp. Sieben Kilo hat er dort abgenommen.
Foto: RTL

Er war der Erste, der das Dschungel-Camp verlassen musste. Aber Silva Gonzalez (33) sieht sich als Gewinner. Der MOPO verriet der Hamburger Jung jetzt im Telefoninterview, wie er die Zeit im Camp erlebt hat – und was er von den fiesen Penis-Gerüchten hält, die Drag Queen Olivia Jones (43) verbreitete.

Während die verbliebenen Camp-Insassen noch bei kargem Essen darben, genießt der „Hot Banditoz“-Frontmann nun das süße Leben im Hotel. Tagsüber im Pool planschen, abends mit der RTL-Crew und den anderen ausgeschiedenen Kandidaten feiern und lecker essen gehen – was für ein Gegensatz zu den acht Tagen im Dschungel-Camp!

Da war Silva noch im Dschungel-Camp.
Da war Silva noch im Dschungel-Camp.
Foto: RTL

„Das war das Extremste, was ich je gemacht habe“, sagt Silva. 24 Stunden am Tag unter Beobachtung, nur Bohnen und Reis zu essen, dazu die Hitze. „Ich habe mir mehrfach am Tag die Zähne geputzt – einfach nur, um Geschmack zu haben. Man wird wieder wie ein Urmensch. Man denkt nur an Nahrungsaufnahme“, sagt er. Sieben Kilo hat er abgenommen.

Ein wenig ist Silva enttäuscht, dass er als Erster rausflog. Das erklärt er für sich so: „Ich habe kaum Schwächen gezeigt. Ich habe nicht rumgeheult und keine schlimmen persönlichen Geschichten erzählt. Vielleicht bin ich selbstverliebt. So etwas kommt in Deutschland nicht gut an“, sagt er. Aber er selbst sieht sich als Gewinner. „Ich bin mir treu geblieben und habe tolle Menschen kennengelernt, zum Beispiel Klaus“, sagt er.

Silva genießt jetzt die Zeit im Hotel, hier mit netten Bikini-Mädels.
Silva genießt jetzt die Zeit im Hotel, hier mit netten Bikini-Mädels.
Foto: RTL

Weniger toll lief es mit Olivia Jones. „Ich habe ihr ein paar Mal die Meinung gesagt. Sie ist es wohl nicht gewohnt, mal Gegenwind zu bekommen“, sagt Silva. Die Kiez-Diva streute fiese Gerüchte: Silva habe in seiner Hose nur ein kleines Party-Gürkchen. „Da stehe ich drüber. Ich weiß, dass es nicht so ist. Und die Frauen, mit denen ich bislang zusammen war, auch“, sagt Silva.


Bald hat er viel Zeit, mit Olivia über die Lästerei zu sprechen – am Sonntag beginnt die lange Reise zurück nach Hamburg. Und wer wird Dschungelkönig? Silva: „Joey. Er ist der ehrlichste und natürlichste Typ von allen.“

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Dschungel-Camp
Michael Wendler ganz entspannt mit seinen Hunden auf seiner Ranch in Dinslaken

Nach dem RTL-Dschungelcamp ist es still um den Wendler geworden. Uns traf er zum ehrlichen Interview.   mehr...

Gabby Rinne flirtet selbstbewusst mit der Kamera. Doch die Beziehung zu ihrer Mutter ist zerrüttet.

Früher bedroht, heute verspottet - eine Vorzeigebeziehung haben Gabby Rinne und ihre Mutter nicht. Wie tief ihr Trauma wirklich reicht, verrät die Ex-„Dschungelcamp“-Kandidatin nun der "InTouch".   mehr...

Michael Wendler nach der Rückkehr aus dem Dschungel. Zieht er 2015 wieder ins Camp?

Er sollte der große Star im Urwald werden, zog dann nach fünf Tagen freiwillig aus. Jetzt hat Michael Wendler verkündet, dass er nächstes Jahr gern wieder ins Dschungelcamp würde. Warum nur?  mehr...

Aktuelle Videos