Dschungel-Camp
Alle News rund ums Dschungelcamp und die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Fuhlsbüttel: Klaus und Silva: Hier landen die Dschungel-Verlierer

Nordseeküsten-Barde Klaus Baumgart (58) mit Ehefrau Ilona und Sohn Alexander (18): „Ich gucke erst einmal Bundesliga!“
Nordseeküsten-Barde Klaus Baumgart (58) mit Ehefrau Ilona und Sohn Alexander (18): „Ich gucke erst einmal Bundesliga!“
Foto: Abi Schmidt

Der eine zeigte der TV-Nation seine Kokosnüsse, der andere sein stählernes Sixpack. Genützt hat es ihnen wenig. Als erste mussten Klaus Baumgart und Silva Gonzalez das Dschungelcamp räumen. Doch die beiden Hamburger sind unverdrossen!

Gegen 9 Uhr landeten Dschungel-Macho Silva (34) und Nordseeküsten-Klaus (58) in Hamburg-Fuhlsbüttel. Am Ausgang: Freunde, Verwandte, Reporter. Ach, und zwei bis drei Fans.

„Am Nachmittag wären bestimmt mehr Fans bekommen“, tröstet sich Klaus. Der Groß Borsteler saß genau einen Tag im Camp, hinterließ aber einen bleibenden Eindruck durch Verdauungs-Konzerte und seinen Hoden-Blitzer: „Ich musste zu Hause vorab versprechen, dass mir das nicht passiert.

Sieben Kilo leichter und fit nach 26 Stunden Flug: Sänger Silva Gonzalez (34).
Sieben Kilo leichter und fit nach 26 Stunden Flug: Sänger Silva Gonzalez (34).
Foto: Abi Schmidt

Ich hatte dann aber bei 45 Grad keinen Bock, wieder zur Toilette zum Umziehen zu gehen. Dass man bei 100 Kameras aber doch mehr sieht als meinen Popo, das hat mich auch entsetzt“, gesteht Klaus.

Doch der Sänger weiß seinen Strip gut zu vermarkten: „Auf einmal bekommt unser Lied „Klingelingeling, hier kommt der Eiermann“ eine ganz neue Bedeutung. Den Song bringe ich zu Ostern vielleicht noch einmal heraus.“

Silva Gonzalez kann dagegen seine laute Lache in pures Geld umwandeln: „Ich musste lauter Leuten aus dem Produktionsteam meine Lache aufs Handy aufnehmen. Die wollen die alle als Klingelton haben.“

Den frühen Rauswurf kann sich der – eigentlich sehr sympathische – „Hot Banditoz“-Frontmann nicht erklären: „Vielleicht bin ich beim Publikum falsch angekommen.“ Doch da reckt Silva die Faust: Erzfeindin Olivia hat ja – trotz Favoritenrolle – auch nicht die Maden-Krone ergattert. „Das war für mich eine Genugtuung.“ Und Promi-Boxen und Co. stehen ihm ja auch noch offen.

Auch interessant
Weitere Meldungen Dschungel-Camp
Michael Wendler ganz entspannt mit seinen Hunden auf seiner Ranch in Dinslaken
|  1

Nach dem RTL-Dschungelcamp ist es still um den Wendler geworden. Uns traf er zum ehrlichen Interview.   mehr...

Gabby Rinne flirtet selbstbewusst mit der Kamera. Doch die Beziehung zu ihrer Mutter ist zerrüttet.
|  0

Früher bedroht, heute verspottet - eine Vorzeigebeziehung haben Gabby Rinne und ihre Mutter nicht. Wie tief ihr Trauma wirklich reicht, verrät die Ex-„Dschungelcamp“-Kandidatin nun der "InTouch".   mehr...

Michael Wendler nach der Rückkehr aus dem Dschungel. Zieht er 2015 wieder ins Camp?
|  3

Er sollte der große Star im Urwald werden, zog dann nach fünf Tagen freiwillig aus. Jetzt hat Michael Wendler verkündet, dass er nächstes Jahr gern wieder ins Dschungelcamp würde. Warum nur?  mehr...

Aktuelle Videos