Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Veraltete Technik: Zehn Dinge, die Kinder heute nicht mehr kennen

Tschüss Kassette: Die meisten Kinder starten heute mit CDs.
Tschüss Kassette: Die meisten Kinder starten heute mit CDs.
Foto: dpa

Musikkassetten oder Telefone mit Wählscheibe sind Dank moderner Technik überflüssig geworden. Doch mit der alten Technik gerät auch in Vergessenheit, was man mal mit den Geräten angestellt hat.

Dass man einen Bleistift braucht, um den Bandsalat einer Kassette wieder aufzudrehen, wissen Kinder heute nicht mehr. Schon das das Wort Bandsalat dürfte den wenigsten noch etwas sagen. Um einen Film zu leihen, geht kaum noch jemand in die Videothek. Und seit auch Grundschüler ein eigenes Handy haben, sind die wichtigen Telefonnummern eingespeichert. Wer hat denn noch die Nummern der besten Freunde im Kopf?

Mit den technischen Neuerungen verschwinden nicht nur die veralteten Geräte, die für viele Erwachsene in ihrer Jugend wahnsinnig cool waren, wie der erste Walkman. Mit der alten Technik verschwindet auch der manchmal etwas umständliche Umgang mit ihr. Vieles wird dadurch leichter. Das weiß jeder, der seine Lieblingslieder aus dem Radio früher auf Kassette aufnehmen wollte. Es ist aber manchmal auch ein bisschen schade. Weil man mit einem selbst zusammengestellten Mixed-Tape eben auch mehr verschenkt als ein dutzend Lieder.

Zehn Technik-Dinge, die Kinder heute nicht mehr kennen, haben wir in der Fotostrecke gesammelt. Sie werden sich bestimmt erinnern...

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Digital
Erst im kommenden Jahr sollen „WhatsApp“-Kunden auch telefonieren können.

Schlechte Nachrichten für „WhatsApp“-Kunden: Die eigentlich noch für dieses Jahr geplante Einführung des Telefonie-Features wird verschoben. Erst im kommenden Jahr sollen Nutzer das neue Extra bekommen.   mehr...

Youtube denkt über einen bezahlten Abo-Dienst nach.

Die Google-Videoplattform YouTube denkt über einen bezahlten Abo-Dienst nach. Dadurch soll die Werbung zu Beginn eines jeden Videoclips verschwinden.  mehr...

Das iPad Air 2 gibt es jetzt in drei Farben – Grau, Silber und Gold – und in drei Speichergrößen. Erweiterbar ist der Speicher nicht.

Noch mehr Power, noch dünneres Gehäuse, noch besserer Bildschirm: Mit neuen Leistungsrekorden soll Apples iPad Air 2 den lahmenden Tablet-Markt in Schwung bringen. Die MOPO hat den Touchscreen-Rechner getestet.  mehr...