Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Trojaner-Warnung: Fiese Virus-Falle: Mail vom Staatsanwalt

Vorsicht: Angebliche Mails der Staatsanwaltschaft haben einen Virus im Gepäck.
Vorsicht: Angebliche Mails der Staatsanwaltschaft haben einen Virus im Gepäck.
Foto: dpa

Mehrere Staatsanwaltschaften warnen vor gefälschten Emails, die im Namen der Ermittlungsbehörden verschickt werden. Im gesamten Bundesgebiet kursierten am Freitag Emails, die als Absender die Namen verschiedener Staatsanwaltschaften tragen, berichtete ein Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft.

So würden etwa die Staatsanwaltschaften in Köln, Bremen oder Dortmund als Absender genannt. Den Empfängern werde eröffnet, dass gegen sie ein Verfahren wegen Raubkopiererei im Internet eingeleitet worden sei.

Beim Öffnen des Anhangs der Email werde der Computer dann mit einem Trojaner-Virus infiziert. „Es wird ausdrücklich davor gewarnt, die Anhänge zu öffnen. Empfohlen wird, die E-Mails unverzüglich zu löschen“, heißt es in einer Erklärung der Kölner Staatsanwaltschaft.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen Digital
In der Facebook-Welt werden Sauf-Bilder bald zensiert – angeblich zum eigenen Wohl der Nutzer.

Das soziale Netzwerk Facebook rüstet mit künstlicher Intelligenz auf: In Zukunft soll via Gesichtserkennung festgestellt werden, welche Partybilder den Weg ins Netz besser nicht finden sollten.   mehr...

Mit der neuen App kann man lustige Videos zusammenstellen.

Schnell lustige Videos aufnehmen – das geht mit Dubsmash. Aber Vorsicht: Nicht immer ist das entstandene Werk auch legal!  mehr...

Der Messenger WhatsApp streikt mal wieder.

Alle Tage wieder! Der Messenger WhatsApp ist mal wieder down. Zahlreiche deutsche Nutzer klagten am frühen Donnerstagabend in den sozialen Netzwerken über den Ausfall.   mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.