Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Trojaner-Warnung: Fiese Virus-Falle: Mail vom Staatsanwalt

Vorsicht: Angebliche Mails der Staatsanwaltschaft haben einen Virus im Gepäck.
Vorsicht: Angebliche Mails der Staatsanwaltschaft haben einen Virus im Gepäck.
 Foto: dpa

Mehrere Staatsanwaltschaften warnen vor gefälschten Emails, die im Namen der Ermittlungsbehörden verschickt werden. Im gesamten Bundesgebiet kursierten am Freitag Emails, die als Absender die Namen verschiedener Staatsanwaltschaften tragen, berichtete ein Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft.

So würden etwa die Staatsanwaltschaften in Köln, Bremen oder Dortmund als Absender genannt. Den Empfängern werde eröffnet, dass gegen sie ein Verfahren wegen Raubkopiererei im Internet eingeleitet worden sei.

Beim Öffnen des Anhangs der Email werde der Computer dann mit einem Trojaner-Virus infiziert. „Es wird ausdrücklich davor gewarnt, die Anhänge zu öffnen. Empfohlen wird, die E-Mails unverzüglich zu löschen“, heißt es in einer Erklärung der Kölner Staatsanwaltschaft.

Auch interessant
Weitere Meldungen Digital

Wenn die Vorräte an Küchenpapier, Zahnpasta oder Tee sich dem Ende neigen, müssen Amazon-Kunden künftig nur noch einen Knopf drücken und bekommen Nachschub.  mehr...

Der Nachrichtendienst WhatsApp hat die Telefonie-Funktion freigeschaltet.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis WhatsApp den Schalter umlegt für die Telefonier-Funktion. Jetzt ist es offenbar so weit. Der „WhatsApp“-Call ist offiziell in Deutschland gestartet.  mehr...

Die App lockt mit Sprüchen wie "Gebe deinen Gedanken eine Stimme, behalte deine Privatsphäre"

Die App Burnbook verspricht "die neue Zukunft von Social Media" zu sein: Anonym können User Beiträge hochladen - was zu gnadenlosem Cyber-Mobbing ausartet!   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.