Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Tastatur-Shortcuts: 20 clevere Kurzbefehle für Mac und PC

Foto: dpa

Wer die Geheimnisse der Tastaturkurzbefehle kennt, spart Zeit und kann auf nervige Verrenkungen mit der Maus verzichten. Wir zeigen 20 clevere Kurzbefehle, mit denen die Arbeit schneller von der Hand geht.

Kleine Fingerbewegungen an der Maus können manchmal schmerzhafte Folgen haben. Trotz ausgeklügelter ergonomischer Computermäuse: der berüchtigte „Mausarm“ – auch RSI-Syndrom genannt – ist gefürchtet.

Dabei gibt es Wege, schneller zu arbeiten und das Handgelenk zu schonen. Kurze Tastatur-Wege, sogenannte Shortcuts, für viel genutzte Funktionen gibt es quasi für jedes Betriebssystem und jede Software. Nahezu jeder Befehl lässt sich alternativ zur Maus auch mit einer Tastenkombination ausführen. Bei vielen Arbeiten am Computer entfallen damit überflüssige Handbewegungen.

In so manchem Programm verstecken sich hinter den Tastenkombinationen auch noch kleine Überraschungen: So hat das Grafikprogramm QuarkXpress viele Jahre ein kleines, sogenanntes Easteregg versteckt.

Wer in QuarkXpress eine Box in der Mitte des Bildschirms platziert und dann am Mac die Kombination Shift-Option-cmd-K drückt, erhielt auf dem Display Besuch von lustigen Aliens, die rund um die Box ein Feuerwerk veranstalteten. Viele Softwarehersteller haben die Tradition der Eastereggs allerdings nicht fortgesetzt, da sie angeblich ein schlechtes Licht auf die Seriosität der Hersteller werfen.

Die cleversten Shortcuts für Mac und PC zeigen wir in der Bildergalerie.

Auch interessant
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Digital
Facebook baut offenbar seine Suchfunktion weiter aus.

Facebook baut offenbar seine Suchfunktion weiter aus - so dass man nicht nur nach Nutzern und Seiten, sondern auch nach Beiträgen suchen kann. Die neue „Graph Search“-Funktion gibt es aber zunächst nur auf Englisch.   mehr...

Werbung in der Timeline? Twitter-Nutzer sind empört.

Werbung und fremde Tweets in der Timeline sorgen zurzeit für dicke Luft bei Twitter. Am Mittwoch verkündete Twitter nun auf seinen Support-Seiten, Nutzer müssten ab sofort auch mit unerwünschten Tweets rechnen.  mehr...

Mama ruft an. Rangehen oder nicht?

„Ignore No More“! Wenn Eltern sich diese App herunterladen, sollten ihre Anrufe besser nicht mehr ignoriert werden ...  mehr...