Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Neuer Internet-Trend: „Scarlettjohanssoning“ Klick dich nackig!

Na, da hat Scarlett Johansson ja was losgetreten. Wenn auch nicht freiwillig.

Kaum waren ihre höchst privaten Nacktfotos, die die Schauspielerin mit ihrem Smartphone knipste und die von Hackern geklaut wurden, im Internet gelandet, haben sie auch schon einen neuen Trend ausgelöst:

Das „Scarlettjohanssoning“! Nach „Planking“ (sich wie ein steifes Brett fotografieren) und „Owling“ (eine Eule imitieren) steht man jetzt also à la Scarlett mit blankem Popo vor dem Spiegel, lichtet sich ab und stellt’s ins weltweite Netz – auf die Seite scarlettjohanssoning.com.

Allerdings: Nicht jeder Po dort kann mit dem von Scarlett Johansson konkurrieren...

Mehr dazu

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Digital

Google hat vor kurzem seine Datenbrille auf den Markt geworfen. Aber bisher ist der Erfolg eher gering. Daher wirbt das Unternehmen jetzt mit Shootingstar FKA Twigs.  mehr...

Die App zeigt die Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten an.

Bei über 1 Millionen Apps im Angebot kann man schon mal den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen, welche Apps sich auf dem Smartphone wirklich lohnen  mehr...

Das neue Smartphone Nexus 6 hat eine Power-Akkulade-Funktion.

Noch bevor Apple seine neuen iPads vorstellt, hat Google die neuesten Produkte seine Nexus-Serie präsentiert. Besonders innovativ: Man kann den Akku in 15 Minuten aufladen.   mehr...