Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Neuer Internet-Trend: „Scarlettjohanssoning“ Klick dich nackig!

Na, da hat Scarlett Johansson ja was losgetreten. Wenn auch nicht freiwillig.

Kaum waren ihre höchst privaten Nacktfotos, die die Schauspielerin mit ihrem Smartphone knipste und die von Hackern geklaut wurden, im Internet gelandet, haben sie auch schon einen neuen Trend ausgelöst:

Das „Scarlettjohanssoning“! Nach „Planking“ (sich wie ein steifes Brett fotografieren) und „Owling“ (eine Eule imitieren) steht man jetzt also à la Scarlett mit blankem Popo vor dem Spiegel, lichtet sich ab und stellt’s ins weltweite Netz – auf die Seite scarlettjohanssoning.com.

Allerdings: Nicht jeder Po dort kann mit dem von Scarlett Johansson konkurrieren...

Mehr dazu
Weitere Meldungen Digital
Ab Freitag werden viele Facebook-User noch mehr Werbung ertragen müssen.

Facebook ändert jetzt doch seine Geschäftsbedingungen. Dann wird es noch mehr Werbung geben. Facebook wertet GPS-Daten und besuchte Internetseiten aus.  mehr...

Der Kurznachrichtendienst Twitter setzt jetzt auf Gruppenchats und Videofunktionen. Damit macht er Facebook und Messaging-Diensten Konkurrenz.

Twitter erweitert sein Funktionsfeld. Nachdem der Kurznachrichtendienst einen Sprachübersetzer eingebunden hat, erweitert er seine Funktionen erneut.  mehr...

Von der Apple Watch wird erwartet, dass sie dem Geschäft mit Computeruhren einen deutlichen Schub gibt.

Die erste Computeruhr von Apple kommt im April auf den Markt.   mehr...

comments powered by Disqus