Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Mit Spannung erwartet: Facebook-Börsengang wohl am 18. Mai

Facebook-Chef Mark Zuckerberg
Facebook-Chef Mark Zuckerberg
Foto: dapd

Facebook plant seinen Börsengang einem Zeitungsbericht zufolge für den 18. Mai.

Das soziale Online-Netzwerk werde am kommenden Montag seine Werbetour bei potenziellen Investoren starten, berichtete das „Wall Street Journal“ am Dienstag unter Berufung auf informierte Kreise.

An einigen der Gespräche werde auch Facebook-Chef Mark Zuckerberg teilnehmen.

Der Schritt wird als einer der größten Börsengänge eines Technologieunternehmens seit Google 2004 gehandelt und mit Spannung erwartet. Facebook will bei der Emission der Aktien etwa fünf Milliarden Dollar (3,8 Milliarden Euro) erlösen.

Das Unternehmen nahm zunächst nicht zu dem Zeitungsbericht Stellung.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Digital
Mit einer dreisten Betrugsmasche werden „WhatsApp“-Nutzer in Abo-Fallen gelockt.

„Dein WhatsApp ist bald abgelaufen“ – mit dieser Botschaft wirbt derzeit ein dubioses Unternehmen aus den Niederlanden für teure Abo-Dienste.  mehr...

Mit diesen Modellen war Nokia noch Marktführer bei den Mobiltelefonen.

Bald wird es möglicherweise keine Handys mehr unter dem Namen Nokia geben.   mehr...


Google hat vor kurzem seine Datenbrille auf den Markt geworfen. Aber bisher ist der Erfolg eher gering. Daher wirbt das Unternehmen jetzt mit Shootingstar FKA Twigs.  mehr...