Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Karton-Knipser: Ikea baut Digitalkamera aus Pappe

So sieht Ikeas Papp-Knipser aus.
So sieht Ikeas Papp-Knipser aus.
 Foto: Ikea

Ikea hat eine ungewöhnliche Technikidee präsentiert: Der schwedische Möbelhändler baut eine Digitalkamera - aus Pappe!

"PS Knäppa" nennt Ikea den Karton-Knipser. 40 Fotos passen auf das Gerät, das als USB-Stick am Computer angeschlossen wird.

Trotz Papp-Hülle steckt laut Ikea einiges in "PS Knäppa": Das Gerät kann zoomen und hat eine Bildstabilisierung für wackelfreie Aufnahmen.

Im Laden gibt's die Papp-Kamera bislang nicht. Ikea verlost das Gerät erst einmal nur über seine Homepage.

Die Kamera aus Karton ist bereits der zweite Technikvorstoß von Ikea: Mitte April hatten die Schweden angekündigt, bald auch Fernseher zu verkaufen.

Weitere Meldungen Digital
Auch die Deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist bei FIFA 16 wählbar.

Es war längst überfällig: Wie die Spieleschmiede EA Sports nun bekannt gab, wird es bei FIFA 16 auch Frauenmannschaften geben.  mehr...

Das ist die Ausgangsposition für die Charlie-Charlie-Challenge.

Manche Trends muss man einfach nicht verstehen. Seit einigen Tagen macht die Charlie-Charlie-Challenge in den sozialen Netzwerken die Runde. Wir haben den Test gemacht.  mehr...

Eine fiese SMS legt aktuell iPhones lahm.

Eine Kurznachricht mit arabischen Schriftzeichen geht gerade um. Sie legt beinahe jedes iPhone lahm. Also aufgepasst!  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 9 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld