Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Karton-Knipser: Ikea baut Digitalkamera aus Pappe

So sieht Ikeas Papp-Knipser aus.
So sieht Ikeas Papp-Knipser aus.
Foto: Ikea

Ikea hat eine ungewöhnliche Technikidee präsentiert: Der schwedische Möbelhändler baut eine Digitalkamera - aus Pappe!

"PS Knäppa" nennt Ikea den Karton-Knipser. 40 Fotos passen auf das Gerät, das als USB-Stick am Computer angeschlossen wird.

Trotz Papp-Hülle steckt laut Ikea einiges in "PS Knäppa": Das Gerät kann zoomen und hat eine Bildstabilisierung für wackelfreie Aufnahmen.

Im Laden gibt's die Papp-Kamera bislang nicht. Ikea verlost das Gerät erst einmal nur über seine Homepage.

Die Kamera aus Karton ist bereits der zweite Technikvorstoß von Ikea: Mitte April hatten die Schweden angekündigt, bald auch Fernseher zu verkaufen.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Digital
Bei vermeintlichen Abzock-SMS kann der Blick auf die Handyrechnung schnell zum Schock werden.

Vermeintlich harmlose SMS mit Kontaktwünschen oder persönlichen Botschaften könnten sogenannte SMS-Fallen sein. Die Bundesnetzagentur warnt vor Rückrufen. Am besten solle man die Nachrichten ignorieren.  mehr...

Die Warteschlange am Freitag vor dem Apple-Store in Berlin. Viele Käufer, die das begehrte Gerät am ersten Tag ergattert haben, haben es gleich wieder mit Aufschlag verkauft.

Die Preise bei Ebay liegen bei über 1000 Euro – und ein Video zeigt, wie chinesische Schwarzhändler die Schlange vor dem Apple-Store in New York bevölkern.  mehr...


Jack Cooksey war der Erste, der im australischen Perth das neue iPhone 6 in den Händen hielt. Und der Mann ließ es direkt auf den Boden fallen. Sehen Sie hier das Video!  mehr...