Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Karton-Knipser: Ikea baut Digitalkamera aus Pappe

So sieht Ikeas Papp-Knipser aus.
So sieht Ikeas Papp-Knipser aus.
 Foto: Ikea

Ikea hat eine ungewöhnliche Technikidee präsentiert: Der schwedische Möbelhändler baut eine Digitalkamera - aus Pappe!

"PS Knäppa" nennt Ikea den Karton-Knipser. 40 Fotos passen auf das Gerät, das als USB-Stick am Computer angeschlossen wird.

Trotz Papp-Hülle steckt laut Ikea einiges in "PS Knäppa": Das Gerät kann zoomen und hat eine Bildstabilisierung für wackelfreie Aufnahmen.

Im Laden gibt's die Papp-Kamera bislang nicht. Ikea verlost das Gerät erst einmal nur über seine Homepage.

Die Kamera aus Karton ist bereits der zweite Technikvorstoß von Ikea: Mitte April hatten die Schweden angekündigt, bald auch Fernseher zu verkaufen.

Weitere Meldungen Digital
Ab dem 30. Juni kann man über Apple Music Musik streamen und online Radio hören.

Apple setzt zu einem Neustart seines erfolgreichen Musikgeschäfts an. Am 30. Juni startet der Dienst Apple Music, zu dem das werbefinanzierte Internet-Radio Beats 1 sowie ein kostenpflichtiges Abo-Angebot gehört.  mehr...

Gratis WLAN weltweit? Das soll, wenn es nach Google geht, bald kein Traum mehr sein.

Auf der ganzen Welt kostenloses WLAN - das wünschen sich viele Leute. Und dieser Wunsch soll bald in Erfüllung gehen, denn Google plant kostenloses WLAN auf der ganzen Welt.  mehr...

Eine Szene aus dem Computerspiel „Batman: Arkham Knight“.

Nach dem Verkaufsstopp für die digitale Ausgabe von „Batman: Arkham Knight“ wird nun offenbar auch der Einzelhandelsverkauf der PC-Version des Spiels gestoppt.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 9 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld

Zur mobilen Ansicht wechseln