Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Die besten Smartphones: Motorola gewinnt bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat die besten Smartphones ermittelt.
Die Stiftung Warentest hat die besten Smartphones ermittelt.
Foto: hrf

Sie ersetzen das Navigationsgerät, den MP3-Spieler und die Kompaktkamera: Smartphones sind aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken.

Stiftung Warentest („test“ 1/2013) stellt die besten Geräte auf dem Markt vor. Nach Schätzungen der Gesellschaft für Unterhaltung haben die Deutschen im Jahr 2012 rund 19 Millionen Smartphones gekauft – 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Das hat Folgen für Navigationsgeräte und MP3-Spieler: Deren Absatz ging im gleichen Zeitraum um 14 Prozent zurück.

Seit die Stiftung Warentest im Mai 2012 ihr Handy-Prüfprogramm überarbeitet hat, wurden 61 Smartphones getestet. In der Ausgabe 1/2013 der Zeitschrift „test“ werden die besten Handys aus allen seitdem veröffentlichten Tests vorgestellt.

EXPRESS zeigt die ersten sechs Plätze und verrät außerdem, welche Geräte als Kamera oder Navi-Gerät ganz vorne liegen. Als Gesamtsieger geht nicht das iPhone 5 oder Samsungs Galaxy S III hervor, sondern Motorolas Razr Maxx: mit Topnoten bei Akkuleistung, GPS und Telefonfunktion.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Weitere Meldungen Digital
Google startet den Dienst Contributor: Nutzer zahlen dabei für werbefreie Seiten im Internet.

Google testete eine Alternative zu Adblocker: Der Dienst Contributor kann von Nutzern für einen Monatsbetrag abonniert werden und bietet dafür werbefreie Internetseiten.  mehr...

Auf Facebook kann man Freunden auch Videogrüße posten.

Um einem Freund einfach mal Danke zu sagen, können Sie einen Videogruß auf Facebook erstellen. Mit ein paar Klicks wird aus der Standard-Vorlage eine individuelle Erinnerung.  mehr...

Das blaue Doppelhäkchen zeigt: Die WhatsApp-Nachricht wurde gelesen!

Enttäuschung für alle iOS-User: Die Lesebestätigung kann auch nach dem Update nicht ausgeschaltet werden. Es gibt lediglich optische Neuerungen. Aber auch Android-Nutzer müssen Abstriche machen.   mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.