Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auch das Alsterhaus!: Google Maps zeigt jetzt das Innere von Gebäuden

Wo geht es denn hier zur Spielwarenabteilung? Der Online-Landkartendienst Google Maps liefert jetzt auch Lagepläne für das Innere von Gebäuden. Damit können die Internetnutzer ab sofort etwa Flughäfen, Museen oder Einkaufszentren erkunden, wie Google am Dienstag in Hamburg mitteilte. Das Smartphone führt den Besitzer laut Google auch innerhalb komplexer Gebäude ans Ziel, etwa in die Spielwarenabteilung.

Zum Start in Deutschland sind zunächst Innenansichten der Flughäfen München und Köln zu sehen, Kaufhäuser wie das Alsterhaus in Hamburg, das KaDeWe in Berlin oder das Pollinger in München sowie zahlreiche Elektronikmärkte, Einkaufszentren und das Deutsche Museum in München.

Eigentümer können Pläne ihrer Gebäude eigenständig bei Google hochladen. Zoomt man an ein Gebäude heran, für das Innenraumkarten verfügbar sind, so blendet die aktuelle Version von Google Maps automatisch eine Übersichtskarte der Innenräume ein.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Weitere Meldungen Digital
Twitter erhebt Daten über vom Nutzer installierte Apps.

Der Kurznachrichtendienst wird weiter personalisiert. Eine Möglichkeit zum Abschalten der App ist aber vorgesehen.  mehr...


Die Entwickler von Facebook preschen mal wieder mit einer (angeblich) neuen Idee vor: Eine Chat-App für anonyme Unterhaltungen über spezielle Themen.   mehr...

So sieht Android-Lollipop in Aktion aus.

Kennen Sie „Trusted Face“? Das ist eine der neuen Funktionen des aktuellen Betriebssystems Android 5.0 „Lollipop“.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.