Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auch das Alsterhaus!: Google Maps zeigt jetzt das Innere von Gebäuden

Wo geht es denn hier zur Spielwarenabteilung? Der Online-Landkartendienst Google Maps liefert jetzt auch Lagepläne für das Innere von Gebäuden. Damit können die Internetnutzer ab sofort etwa Flughäfen, Museen oder Einkaufszentren erkunden, wie Google am Dienstag in Hamburg mitteilte. Das Smartphone führt den Besitzer laut Google auch innerhalb komplexer Gebäude ans Ziel, etwa in die Spielwarenabteilung.

Zum Start in Deutschland sind zunächst Innenansichten der Flughäfen München und Köln zu sehen, Kaufhäuser wie das Alsterhaus in Hamburg, das KaDeWe in Berlin oder das Pollinger in München sowie zahlreiche Elektronikmärkte, Einkaufszentren und das Deutsche Museum in München.

Eigentümer können Pläne ihrer Gebäude eigenständig bei Google hochladen. Zoomt man an ein Gebäude heran, für das Innenraumkarten verfügbar sind, so blendet die aktuelle Version von Google Maps automatisch eine Übersichtskarte der Innenräume ein.

Weitere Meldungen Digital
„Orange Is the New Black“ ist eine der erfolgreichen Serien bei Netflix.

Netflix gilt als Schrecken der Kabelnetz-Betreiber und Fernsehsender in den USA. In der Online-Videothek können sich Zuschauer für ein paar Dollar im Monat unbegrenzt Filme und Serien anschauen - bald auch in Deutschland.  mehr...

Facebook hat eine Bookmark-Funktion eingeführt.

Facebook erweitert sein Dienste-Angebot und will für seine Mitglieder jetzt auch als eine Art Notizbuch werden. Wie das funktioniert? Hier gibt's die Infos.  mehr...

Das neue iPhone soll ein größeres Display erhalten.

Apple hat jetzt laut einem Zeitungsbericht die Produktion von 70 bis 80 Millionen Geräten seines nächsten iPhone-Modells in Auftrag gegeben. Dabei soll sich vor allen Dingen die Bildschirmdiagonale vergrößert haben.  mehr...