Digital
Informationen zu Smartphones, Apps und anderen digitalen Trends

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

"Bang with Friends": Facebook-App für schnellen Sex

So sieht die Startseite der Anwendung aus.
So sieht die Startseite der Anwendung aus.
 Foto: Screenshot

Lust auf Sex? Keine Lust auf langes Flirt-Vorspiel? Kein Problem, denn dafür gibt's jetzt eine neue Facebook-App mit dem schönen Namen „Bang with Friends“ (zu deutsch etwa: Treib's mit Freunden).

Wer die Anwendung auf Facebook installiert, kann angeben, mit welchen Personen aus seiner Freundesliste er gerne mal Sex hätte – die Angaben bleiben angeblich alle vertraulich. Findet die App eine Überschneidung, werden die beiden Personen, die Lust aufeinander haben, informiert.

Klingt nach einer Schnaps-Idee?

War es auch: Drei Jungs aus Kalifornien haben die App entwickelt. „Eine Nacht haben wir darüber geredet, dass Online-Dating kaputt ist. Viele Leute wollen diesen ganzen Mist einfach überspringen und direkt zum Sex kommen“, erzählten sie der amerikanischen News-Seite "The Daily Beast". „Ganz ehrlich, wir haben das in zwei Stunden zusammengebaut, mit jeder Menge Red Bull und Wodka, und dann ging es ganz von selbst ab.“

Die Schnaps-Idee ist ein echtes Erfolgsmodell: Allein in den ersten vier Tagen sollen 20.000 Nutzer "Bang with friends" installiert haben. Ob die Anwendung hält, was sie verspricht? Dafür gibt's wiederum noch keine Zahlen ...

Weitere Meldungen Digital

Bei Facebook gibt es eine Menge an Funktionen, die bislang nicht sonderlich bekannt sind, einem den Alltag im sozialen Netzwerk aber stark vereinfachen können. Die besten Kniffe gibt es hier im Video.  mehr...

Total angesagt: das Spiel „Minecraft“. Die Grafik ist, anders als in vielen anderen aktuellen Spielen, nicht hochauflösend, sondern pixelartig.

Mine-was? „Minecraft“! Das beliebteste Spiel der Jugend von heute. Die MOPO erklärt, was „Minecraft“ eigentlich ist, wie es funktioniert und warum es gerade so beliebt ist.  mehr...

Vor zehn Jahren wurde das erste Youtube-Video veröffentlicht.

Auf den Tag genau vor zehn Jahren, am 23. April 2005, wurde das erste Youtube-Video hochgeladen. Ein Grund zu feiern für die Video-Community. Wir blicken hinter die Kulissen des Video-Imperiums.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.