Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Langsam Fahren! : Hier wird in Hamburg geblitzt

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee
Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee
Foto: Patrick Sun

Diese Situation hat fast jeder Autofahrer schon erlebt: Einen verdächtig grauschwarzen Kasten taucht im Augenwinkel auf. Eine kurze Überlegung - ist hier Tempo 30 oder 50? Doch da ist es bereits zu spät. Und auch ein beherzter Tritt auf die Bremse kann das Auslösen des Blitzers nicht verhindern. Für einen kurzen Augenblick brennt sich ein rot-oranger Farbschirm auf der Netzhaut des Fahrers ein und bei der Polizei ein Foto des Tempo-Sünders samt Nummernschild.

Wo es in Hamburg stationäre Rotlicht- und Tempoblitzer gibt, zeigt diese Karte. Ein Blick darauf genügt, um den ein oder anderen Bußgeldbescheid zu vermeiden.


Blitzerkarte Hamburg auf einer größeren Karte anzeigen

Keiner kann das Rasen auf deutschen Straßen befürworten. Kleine Temposünden sind trotzdem ärgerlich und kostspielig, gerade wenn man an stationären Blitzgeräten erwischt wird - denn wer sich vorher informiert, fährt hier lieber 10 km/h langsamer oder bleibt bei Dunkelorange an der Ampel stehen.

Haben Sie noch mehr stationäre Blitzer entdeckt? Fehlt einer, an dem Sie vielleicht täglich auf dem Weg zur Arbeit abbremsen? Schreiben Sie es in die Kommentare.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos






Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.